Bodybuilding Tipps

Bodybuilding


Ein Bodybuilder zeichnet sich vor allem durch seine große Muskelmasse auf. Ein Bodybuilder trainiert mehrmals in der Woche, manchmal auch mehrmals am Tag. Als Bodybuilder hat man nicht nur Muskeln, sondern jeder einzelne Muskel ist so trainiert, dass man ihn auch sieht, selbst wenn man die Muskulatur nicht angespannt wird. Bodybuilder wird man selbstverständlich nicht von heute auf morgen. Allgemeines-zum-Bodybuilding

Was kann man tun um Bodybuilder zu werden ?

Es ist harte Arbeit, die sich aber auch bezahlt macht. Doch es gehört nicht nur das tägliche Training zum Muskelaufbau, sondern auch die richtige Ernährung. Denn wenn man sich falsch ernährt, kann man soviel trainieren wie man will, ohne einen erheblichen Erfolg zu sehen.


Trainingsplan

Deswegen empfiehlt es sich einen Bodybuilding Ernährungsplan aufzustellen. Auf einem Bodybuilding Ernährungsplan stehen 5 – 7 Mahlzeiten täglich. Natürlich nicht nur warme Mahlzeiten. Man sollte mindestens 3 Mal am Tag warm Essen und auf Fett fast ganz verzichten, aber auf Kohlenhydrate achten. Kartoffeln, Reis und Nudel sind also besonders wichtig, Fleisch sollte man hingegen nicht in allzu großen Mengen essen. Für zwischendurch ist es gut, Bananen zu essen. Denn Bananen sind Kohlenhydratbomben und unterstützen dich beim Muskelaufbau und geben schnell Energie. Das Frühstück, welches einem Energie für den ganzen Tag liefert, sollte üppig ausfallen, aber nicht zu süß.


Nahrungsergänzungsmittel


Um schnell Muskelmasse aufbauen zu können kann man auch Nahrungsergänzungsmittel wie Tabletten oder Proteinpulver zu sich nehmen. Das sind keine Drogen, sondern sind für jeden frei im Handel zu erwerben. So wie es Vitamintabletten als Nahrungsergänzung gibt, sind in diesen Tabletten entweder Creatin oder Aminosäuren enthalten, welche zusätzlich helfen schnell Muskelmasse aufbauen zu können.

Die Bodybuilding Ernährung ist sehr wichtig und trägt zum Erfolg bei. Man sollte als Bodybuilder regelmäßig und gesundheitsbewusst essen. Die Bodybuilding Ernährung benötigt wesentlich mehr Nährstoffe, als für einen normalen Menschen, da ein Bodybuilder sehr viel Energie verbrennt.