Neuer Fitnesstrend für Frauen: Mit Piloxing zum Traumbody

Piloxing – so nennt sich der neue Fitnesstrend aus den USA. Es handelt sich hierbei um eine spannende Kombination aus Pilates, Boxen und Tanzen, die nicht nur die Kilos purzeln lassen soll, sondern auch den Körper strafft und Muskeln aufbaut. In Amerika, vor allem bei den großen Hollywoodstars, ist Piloxing schon lange beliebt, und jetzt erobert dieser Trend auch die Fitnesswelt in Deutschland.

Entwickelt wurde Piloxing von der Schwedin Viveca Jensen, die Profi-Tänzerin, ausgebildete Boxerin, Pilates-Instructor und Bodybuilderin ist. Sie besitzt ein Fitnessstudio in Los Angeles und arbeitet seit vielen Jahren als Personaltrainerin. Sieht man sich Vivecas sportlichen Lebenslauf an, so wundert es nicht, dass sie diesen neuen Trend kreiert hat und zudem das Training noch herausfordernder und abwechslungsreicher gestaltet hat. Dabei spricht diese Trainingsform vor allem das weibliche Geschlecht an.

Vorteile des ganzheitlichen Trainings

Durch die Kombination von Pilates, Boxen und Tanzen wird das Piloxing zu einem ganzheitlichen Training. Schon Pilates allein ist ein allumfassendes Training, das vor allem die tiefliegende Muskulatur anspricht. Nicht nur die Körpermitte, sondern auch die Haltemuskultur wird hierbei angesprochen und gekräftigt. Dabei werden die Pilatesübungen ganz bewusst sehr langsam ausgeführt. Wichtig ist hierbei auch die richtige Atemtechnik. Während die Muskeln im Rücken-, Becken- und Bauchbereich gestärkt werden, gelingt es dem Ausführenden den Alltag zu vergessen, zu entspannen und den Stress abzubauen.

Darüber hinaus verspricht Pilates eine gesteigerte Fettverbrennung sowie ein effektives Herzkreislauftraining. Im Fitnessfachjargon wird es auch gerne als Core-zentriertes Intervalltraining bezeichnet. Gleichzeitig dient das Training dazu, den Körper bewusster und positiver wahrzunehmen.

Alle diese positiven Effekte werden beim Piloxing nun durch einzelne Elemente aus dem Boxen noch ergänzt. So wird mithilfe der Boxelemente die Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft, Koordination und die Flexibilität gefördert. Spezielle Gewichtshandschuhe kommen beim Piloxing ebenfalls zum Einsatz, womit zusätzlich noch die Armmuskulatur trainiert wird.

Um die Beweglichkeit und die Koordination noch weiter zu fördern, werden beim Piloxing noch Tanzschritte eingefügt. Da besonders Frauen mit Piloxing angesprochen werden sollen, haben diese die Möglichkeit, ihre weibliche Ästhetik und Körpergefühl zu verbessern, und somit auch ihr Selbstbewusstsein zu stärken.

Für die moderne Frau von heute ist Piloxing also eine perfekte Kombination, um ihren Körper zu kräftigen und zu straffen sowie eine mentale Ausgeglichenheit zu erreichen, denn was schafft mehr Selbstbewusstsein als ein sexy Körper. Des weiteren hat Piloxing den großen Vorteil, dass die Gruppendynamik für mehr Motivation sorgt, um langfristig die sportliche Aktivität in den stressigen Alltag einzubauen.

Hier ein Video

Ernährung nicht vernachlässigen

Grundsätzlich sollten sportliche Aktivitäten mit einer gesunden und ausgewogenen Ernährung vor dem Sport und nach dem Sport kombiniert werden. Dies ist vor allem dann wichtig, wenn unerwünschte Kilos verschwinden sollen. Demzufolge sollte der Blutzuckerspiegel immer konstant bleiben und der Stoffwechsel aktiviert werden. Empfehlenswert sind kleine und gesunde Mahlzeiten in einem Abstand von drei bis vier Stunden. Abends sollte möglichst auf Kohlenhydrate verzichtet werden, denn dann kann die Fettverbrennung während der Nacht optimal ablaufen. Zudem sollten Zucker, Weißmehl und Alkohol vom Ernährungsplan gestrichen werden. Vielmehr sollte auf eine eiweißhaltige und kohlenhydratarme Ernährung geachtet werden. Wer Piloxing mit der richtigen Ernährung kombiniert, der kann seinen Körperfettanteil effektiv und nachhaltig senken.

Comments

  1. says

    finde das Wortspiel natürlich auch klasse :)
    Aber ich habe bis eben nie etwas von dieser neuen Sportart gehört. ist wohl aber aus dem Boxtraining und ThaiBo entstanden. Wieder etwas nettes für Frauen ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *